Diashow

Rund vier Wochen nach der Grundsteinlegung des dritten Bauabschnittes der FLORA ist die letzte Einheit der 37 Eigentumswohnungen verkauft. Die Fertigstellung des dritten Bauabschnittes ist für Ende 2013 geplant. Das mit rund 280 Wohnungen derzeit größte Wohnprojekt im Berliner Norden wird durch Kondor Wessels, die Reggeborgh Groep und der FOM Real Estate realisiert. Die Projektgruppe investiert rund 60 Mio. Euro in das neue Floraquartier.

Den ersten Bauabschnitt mit rund 100 Wohnungen veräußerte die Projektgruppe im Dezember 2010 an einen Globalinvestor. Auch der zweite Abschnitt mit zwölf Stadthäusern ist komplett verkauft. Im April 2012 startete der Vertrieb des vierten Bauabschnittes mit 76 Loft- und Stadtwohnungen. Bereits 20 Prozent der Zwei- bis Fünfzimmerwohnungen sind reserviert. Die Produktkonzeption und der Vertrieb werden durch die Strategis AG begleitet.

Insgesamt rund 280 Wohnungen entstehen bis 2014 in voraussichtlich zehn Bauabschnitten auf dem zirka 23.000 Quadratmeter großen Gelände einer ehemaligen Elektrokeramikfabrik in Alt-Pankow. Das neue Floraquartier bietet Eigentums- und Mietwohnungen mit Grundrissmöglichkeiten von 55 bis 190 Quadratmeter. Tiefgaragen mit insgesamt zirka 200 Stellplätzen runden das Projekt ab.

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • PDF-Presse-Informationen