Diashow

Mit einem Richtfest feierten Kondor Wessels und die Weshold B.V. heute die Fertigstellung der Rohbauarbeiten in der Dresdener Straße 110/111. Der Neubau mit insgesamt 30 Eigentumswohnungen soll bis zum Sommer 2013 fertiggestellt sein. Bereits 27 der 30 Wohnungen sind verkauft. Das Investitionsvolumen für das Wohnhaus in Berlin-Mitte beträgt rund € 10 Mio. Euro.

Nach siebenmonatiger Bauzeit sind die Rohbaumaßnahmen auf dem zirka 930 Quadratmeter großen Grundstück abgeschlossen. Die siebengeschossige Blockrandbebauung auf dem ehemaligen Mauerstreifen umfasst Zwei- bis Sechszimmerwohnungen mit Wohnflächen von 40 bis 160 Quadratmeter. Alle Einheiten verfügen über eine hochwertige Ausstattung mit Parkett, Fußbodenheizung sowie eine Terrasse oder einen Balkon. Zu den Wohnungen im Erdgeschoss gehört ein kleiner Privatgarten. Die Tiefgarage mit 18 Stellplätzen ist über Aufzüge mit den Etagen verbunden.

Der Entwurf des Wohnhauses stammt von dem Architekten Jens Ruhe von der A53 Planer GmbH. Seine Architektur verbindet ein Gebäude mit klaren Strukturen, hellen Fassaden, schlanken, bodentiefen Fenstern und großzügig verglasten Eingangsbereichen.

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • PDF-Presse-Informationen