Diashow

Kondor Wessels erhält 35-Mio.-Euro-Bauauftrag für die schlüsselfertige Erstellung eines Wohnquartiers am Park am Gleisdreieck nahe des Potsdamer Platzes.

Bis Mitte 2015 entstehen auf dem 10.400 Quadratmeter großen Grundstück in der Flottwellstraße 19 - 29 elf Häuser mit 148 Eigentums- und 122 Mietwohnungen sowie zwei Tiefgaragen mit 166 Stellplätzen nach Entwürfen der renommierten Architekten Gregor Fuchshuber, Christoph Kohl, Carsten Lorenzen, Claus Neumann und nps tchoban voss.

Die Wohnungen mit unterschiedlichen Grundrissen und Größen zwischen 50 und 127 Quadratmetern verfügen über zwei bis vier Zimmer, Parkett in Wohn- und Schlafräumen, eine energieeffiziente Fußbodenheizung sowie jeweils einen Balkon, eine Loggia oder eine Terrasse.

„Wir freuen uns sehr über den Bauauftrag der Groth Gruppe und Reggeborgh Projektentwicklung B.V. für den Bau dieses attraktiven Wohnquartiers in der Mitte Berlins“, erklärt Leo W. A. de Man, Geschäftsführer der Kondor Wessels Wohnen Berlin GmbH. „Wir haben bereits Mitte Juli mit den Hochbauarbeiten auf dem Baufeld Süd beginnen können. Auf dem Baufeld Nord werden wir voraussichtlich Mitte September mit dem Hochbau starten.“

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • PDF-Presse-Informationen