Diashow

Im beliebten Pankower Flora-Kiez entsteht das dritte Haus in Berlin, das Eigentumswohnungen ausschließlich für Frauen anbietet.

Kondor Wessels hat die Baugenehmigung für das sechsgeschossige Wohnprojekt FLORAHOF In den Floragärten 41 erhalten und mit dem Bau begonnen.

In der Seitenstraße der boomenden Pankower Florastraße nahe dem S-Bahnhof Wollankstraße werden nach dem Entwurf der Berliner Architektin Anne Lampen 20 Eigentumswohnungen errichtet, die ausschließlich an Frauen verkauft werden.

Die modern und komfortabel ausgestatteten Wohnungen mit Größen zwischen 53 und 73 Quadratmetern sind barrierefrei und verfügen über großzügige Terrassen beziehungsweise Balkone. Für die Eigentümergemeinschaft sind ein Gemeinschaftsraum, ein Gästeappartement, ein Garten sowie eine große Dachterrasse vorgesehen.

Die Idee, Häuser ausschließlich für Frauen zu bauen, stößt auf große Nachfrage: Die ersten Berliner „Beginenhöfe“ entstanden am Erkelenzdamm in Kreuzberg sowie in der Müggelstrasse in Friedrichshain. Die Wohnungen im FLORAHOF sind schon jetzt zu zwei Dritteln verkauft. 

Entwicklung und Bau des Neubauprojektes erfolgt in Zusammenarbeit zwischen Kondor Wessels und dem Beginenwerk e. V., deren Gründerinnen sich vom gemeinschaftlichen Wohnmodell der holländischen Beginenhöfe inspirieren ließen.

Der FLORAHOF ist der zehnte von insgesamt zehn Bauabschnitten der Quartiersentwicklung FLORA. Hier entstehen auf rund 23.000 Quadratmetern rund 280 Stadthäuser, Lofts und Wohnungen. Die Fertigstellung ist im Frühjahr 2015 geplant.

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • PDF-Presse-Informationen