Diashow

HOCHTIEF Projektentwicklung und KONDOR WESSELS legen heute den Grundstein für das Wohnquartier Cedelia: Bis 2017 sollen in Berlin-Zehlendorf zirka 280 Wohneinheiten entstehen, von denen jeweils rund die eine Hälfte als Miet- und die andere Hälfte als Eigentumswohnungen angeboten wird. Insgesamt realisieren die beiden Unternehmen in einem Joint Venture etwa 27 000 Quadratmeter Wohn- beziehungsweise Nutzfläche in 17 Gebäuden.

Das Wohnquartier Cedelia wird auf dem zirka 3,2 Hektar großen Grundstück der ehemaligen Steubenkaserne am Dahlemer Weg errichtet. Fünf Mehrfamilien-häuser hatte Aberdeen Asset Management Deutschland bereits vor dem Baustart erworben – auf fast 10 500 Quadratmeter Wohnfläche sollen zirka 140 Mietwohnungen entstehen. Die etwa 134 Eigentumswohnungen werden in sechs Stadtvillen, drei Gartenhäusern und zwei Mehrfamilienhäusern sowie einem Wohn- und Geschäftshaus angeboten. Gut 60 Prozent der Eigentumswohnungen sind verkauft. Wohn- und Spielstraßen, Ruheplätze und Erlebniszonen werden das verkehrsarme Wohngebiet ergänzen. Parkmöglichkeiten für Pkw wird es auf 210 Tiefgaragen- und 135 oberirdischen Stellplätzen geben. In den drei- bis viergeschossigen Gebäuden mit jeweils einem zusätzlichen Staffelgeschoss werden Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen ausgebaut. Die unterschiedlichen Grundrisse und Größen zwischen knapp 70 und 190 Quadratmeter Wohnfläche bieten gleichermaßen Platz für Familien, Paare und Singles. Der überwiegende Teil der Wohnungen wird zudem barrierearm ausgebaut.

Gordon Gorski, Leiter der Niederlassungen Berlin-Brandenburg und Nord von HOCHTIEF Projektentwicklung, schätzt die Vorteile, die Berlin im Vergleich zu anderen europäischen Großstädten biete: „Als Folge der historischen Entwicklung gibt es innerstädtisch viele bebaubare Flächen. So können stadtnahe Wohngebiete wie hier in Zehlendorf entstehen, die eine gewachsene Kiezstruktur und eine sehr hohe Aufenthalts- und Lebensqualität bieten.“ Leo W. A. de Man, Geschäftsführer von Kondor Wessels Wohnen Berlin, fügt hinzu: „Die Realisierung eines solchen Wohnprojekts kann nur in enger Abstimmung mit den beteiligten Ämtern, dem Bezirk und den Fraktionen erfolgreich sein.“ Bei der Entwicklung von Cedelia habe man diese partnerschaftliche Zusammenarbeit gefunden.

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • Diashow
  • PDF-Presse-Informationen