Diashow

Am Jugendweg 10, in einer ruhigen Wohngegend der Spandauer Siemensstadt und angrenzend an Charlottenburg, plant Kondor Wessels die Errichtung eines Wohnensembles mit 116 Mietwohnungen. Das Ensemble aus vier Gebäudekörpern wird die Sichtachsen zum dahinter liegenden Grundstück berücksichtigen.

Auf dem etwa 8.600 Quadratmeter großen Grundstück ist eine Gesamtwohnfläche von rund 9.000 Quadratmetern geplant, die sich auf vier bis fünf Etagen und ein Staffelgeschoss verteilen. Hinzu kommen 64 Tiefgaragenstellplätze. Die vier Mehrfamilienhäuser mit 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen werden in energieeffizienter Bauweise mit der Energieeffizienzklasse KfW 70 errichtet.

„Insbesondere durch den Boom der City West birgt dieser Standort in Siemensstadt großes Entwicklungspotential für Wohnprojekte“, erklärt Leo W. A. de Man, Geschäftsführer der Projektgesellschaft Kondor Wessels J10 GmbH. „Die Gegend ist gleichermaßen ruhig wie auch über die Stadtautobahn in jede Richtung bestens angebunden. Große Grünflächen wie die Jungfernheide liegen quasi vor der Haustür. Selbst der Schlosspark Charlottenburg ist fußläufig erreichbar.“

Das Wohnhaus ist im Dezember 2014 an eine Kapitalanlagegesellschaft mit Sitz in München für deren Spezial-Sondervermögen verkauft worden. Die Fertigstellung plant Kondor Wessels für das zweite Quartal 2017.

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • Diashow
  • PDF-Presse-Informationen