Diashow

Kondor Wessels legt heute in Berlin-Tegel den Grundstein für die Projekte „Seegalerie“ und „Haus Humboldt“. Bis Ende 2013 entsteht auf einem zirka 7.800 Quadratmeter großen Grundstück ein neues Quartier mit Eigentumswohnungen, einem Pflegeheim und einer Kindertagesstätte. Bereits 70 Prozent der Wohnungen sind nach dem Vertriebsstart im April 2012 reserviert.

Am Südufer der Humboldtinsel erschließt die „Seegalerie“ drei Stadtvillen mit insgesamt 36 Eigentumswohnungen. Geplant sind Ein- bis Fünfzimmerwohnungen mit Grundrissmöglichkeiten von 38 bis 136 Quadratmetern. Das Wohnbauprojekt an der Karolinenstraße wird ergänzt durch das „Haus Humboldt“, ein Pflegeheim mit etwa 115 Pflegeplätzen und 31 altengerechten Wohnungen. Das sechsgeschossige Gebäude wird für die Johanniter errichtet. Zusätzlich wird eine Kindertagesstätte in das Pflegeheim integriert. Eine Tiefgarage mit etwa 50 Stellplätzen komplettiert das neue Quartier. Zwischen den Wohnhäusern und dem Pflegeheim erschließt ein öffentlicher Weg mit großzügiger Freitreppe die Humboldtbibliothek. Ein den Wohngebäuden vorgelagerter zirka 150 Meter langer Steg wird den Uferwanderweg weiterführen. Nach dreimonatiger Bauzeit sind die Tiefbaumaßnahmen zwischen der Humboldtbibliothek und dem Hafenbecken im vollen Gange. Ab Ende Juni soll in Teilbereichen bereits mit den Rohbauarbeiten begonnen werden.

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • PDF-Presse-Informationen