Diashow

Die Projektgesellschaft der FLORA bestehend aus Kondor Wessels, der Reggeborgh Groep und der FOM feiert heute die Grundsteinlegung des dritten Bauabschnittes in den Floragärten im Berliner Stadtteil Pankow. Der Startschuss für den Bau der 37 Eigentumswohnungen in der Gaillardstraße 34-35 fiel im April dieses Jahres. Auf dem zirka 23.000 Quadratmeter großen Areal der ehemaligen Elektrokeramikfabrik an der Florastraße entstehen bis 2014 insgesamt etwa 240 Wohnungen in voraussichtlich zehn Bauabschnitten.

Die Projektgruppe investiert rund 60 Mio. Euro in das neue Wohnquartier. Die Rohbauarbeiten für die ersten beiden Bauabschnitte sind so gut wie abgeschlossen. Die Fertigstellung des dritten Bauabschnittes ist für Ende 2013 geplant. Das neue Floraquartier bietet Eigentums- und Mietwohnungen mit zwei bis fünf Zimmer. Die Grundrisse reichen von 55 bis 190 Quadratmeter. Zu dem Projekt gehören Tiefgaragen mit rund 200 Stellplätzen.

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • PDF-Presse-Informationen