Diashow

In diesen Tagen startete Kondor Wessels mit den Bauarbeiten für das neue Quartier am Tegeler Hafen. Bis Ende 2013 entstehen auf dem zirka 7.800 Quadratmeter großen Grundstück 36 Wohnungen und ein Pflegeheim mit altengerechten Wohnungen. Das Gesamtvolumen dieser Neubebauung beträgt zirka 15 Mio. Euro. Der Vertrieb soll Ende April 2012 beginnen.

Die Bebauung an der Karolinenstraße stellt einen wichtigen Schritt in der städtebaulichen Entwicklung dar, denn nach langer Zeit gelingt damit ein wichtiger Lückenschluss im Berliner Stadtteil Tegel. Insgesamt drei vierstöckige Stadtvillen mit 36 hochwertig ausgestatteten Eigentumswohnungen entwickelt und baut Kondor Wessels unmittelbar am Ufer des Tegeler Hafens. Geplant sind Zwei- bis Vierzimmerwohnungen mit Grundrissmöglichkeiten von 45 bis 120 Quadratmetern. 

Das Wohnbauprojekt Seegalerie wird ergänzt durch das Haus Humboldt, ein Pflegeheim mit etwa 115 Pflegeplätzen und 31 altengerechten Wohnungen. Kondor Wessels errichtet das sechsgeschossige Gebäude mit einem privaten Investor und übernimmt die Funktion des Generalübernehmers. Abgerundet wird das Gesamtkonzept mit einer Tiefgarage, welche zirka 50 Pkw aufnehmen kann. 

Zwischen den Wohnhäusern und dem Pflegeheim erschließt ein öffentlicher Weg mit großzügiger Freitreppe die Humboldtbibliothek. Ein den Wohngebäuden vorgelagerter Wassersteg wird den Uferwanderweg weiterführen.

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • PDF-Presse-Informationen