Diashow

Kondor Wessels stellt gemeinschaftliches Wohnprojekt für Frauen in Berlin-Friedrichshain fertig. Alle der 25 Eigentumswohnungen sind verkauft. Einzug der letzten Erwerberin erfolgte Ende August.

Der Beginenhof II in der Müggelstraße 21 ist ein Wohnprojekt der ganz besonderen Art, denn die Wohnungen wurden ausschließlich an Frauen verkauft. Selbstbestimmtes, aktives und generationsübergreifendes Zusammenleben von Frauen stand hier im Vordergrund. Nach dem Baubeginn der zwei sechsgeschossigen Gebäude im November 2009 ist nun die Realisierung des zweiten Beginenhofs innerhalb kürzester Zeit erfolgt. Das erste Projekt dieser Art hat Kondor Wessels 2007 am Erkelenzdamm in Kreuzberg entwickelt und gebaut. Hier leben seitdem 50 Frauen gemeinschaftlich zusammen.

Auf dem 1.000 Quadratmeter großen Grundstück in Friedrichshain entstanden in zwei Bau-abschnitten 25 Eigentumswohnungen zwischen 55 und 115 Quadratmetern. Alle Wohnungen sind barrierefrei, mit einer Fußbodenheizung, Terrasse oder einem Balkon ausgestattet. Ein Garten, ein großer Gemeinschaftsraum im Vorderhaus sowie das Gästeappartement gehören ebenfalls zu der neuen Hausgemeinschaft. Die Bewohnerinnen schätzen besonders die ruhige und dennoch innerstädtische Lage mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Die neue Immobilie, entworfen von der Architektin Stefanie Ruhe aus Berlin, gestattet außerdem energieeffizientes Wohnen. Durch eine hochwertige Wärmedämmung und den Einsatz einer Erdgas-Brennwerttechnik sowie einer Solaranlage auf beiden Gebäuden schont das KfW-Effizienzhaus 70 die Umwelt und senkt die Nebenkosten.

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • PDF-Presse-Informationen