Diashow

Kondor Wessels Wohnen Berlin startet Wohnquartier „ALBERTS GRÜN“ in Potsdam

- ALBERTS GRÜN: 18 Stadthäuser mit eigenen Gärten
- Mehr Grün: Direkt am Potsdamer Wald- und Seengebiet
- Top-Lage: Potsdamer Hauptbahnhof, Alter Markt und Museum Barberini in fußläufiger Nähe
- Hervorragende Verkehrsanbindung auch zur Berliner Innenstadt
- Baubeginn ist voraussichtlich für Frühjahr 2018 vorgesehen

Nur wenige hundert Meter entfernt vom Hauptbahnhof Potsdam entsteht am Fuße des Telegrafenberges ein neues Wohnquartier. Auf dem 6.377 Quadratmeter großen Baugrundstück werden insgesamt 18 Doppelhaushälften mit jeweils 140 Quadratmeter Wohnfläche und Garten und ein Einfamilienhaus zum Verkauf errichtet: Das Wohnquartier ALBERTS GRÜN.

Die Wohnhäuser verfügen über je drei Etagen und eigene Gärten sowie zwei Bäder, Gäste-WC, Dachterrassen, und jeweils einen 50 Quadratmeter großen, beheizbaren Keller. Ein Carport mit Abstellraum, elektrische Rollläden in allen Wohngeschossen, die kontrollierte Wohnraumbelüftung und die Ausstattung mit Energieeffizienzklasse A runden die bequeme und effiziente Gestaltung des neuen Projektes vor den Toren der deutschen Hauptstadt ab. Inspiriert von den Villen des 19. Jahrhunderts erhalten die Stadthäuser klassizistische,helle Fassaden mit klaren glatten Putzflächen. Verbunden wird die zeitlose
Architektur mit einem offenen Wohnkonzept, das auf die Bedürfnisse von Familien und Paaren abgestimmt ist.

Die Außenanlagen wurden von einer Landschaftsarchitektin geplant, wobei die natürlichen Gegebenheiten behutsam ins Konzept eingebunden werden – begrünte Böschungen, breite Stufen und Stützwände gleichen Höhenunterschiede aus, sodass ein harmonisches Gesamtbild von individuellen Einzelgrundstücken entsteht.

Außergewöhnlich ist auch die Lage der Häuser: Unmittelbar am Rand des Potsdamer Wald- und Seengebietes im Süden, erreicht man nach nur wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Fahrrad den Potsdamer Hauptbahnhof, die Innenstadt mit ihren Shopping- und Einkaufsmöglichkeiten und den Alten Markt mit dem Museum Barberini und dem Stadtschloss. Und selbst der Berliner Kurfürstendamm ist mit dem Auto nur rund 30 Minuten entfernt.

Interessenten wenden sich bitte an: kontakt@albertsgruen.de
www.albertsgruen.de | www.kondorwessels.com

  • Projektstatus:
  • Planung
  • Ausführung
  • Fertigstellung
  • Diashow
  • PDF-Presse-Informationen
  • Kontakt
  • Webseite