PRESSE

Leinen los in Berlin-Spandau!

Kondor Wessels Bouw Berlin und TREUCON beginnen den Bau der Havelmarina

Berlin, 27.07.2020 – Auf dem 2.011 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Trinidadweg und Galapagosweg entstehen seit dem 06. Juli zwei Neubauhäuser mit 22 Mietwohnungen. Das soziale Wohnungsbauprojekt richtet sich dabei besonders an Familien mit Kindern und junge wie ältere Paare. Die Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen sind 54 bis 84 Quadratmeter groß und mit Balkonen oder Terrassen ausgestattet. Die Fertigstellung ist für das vierte Quartal 2021 geplant. Der Start der Vermietung der Wohnungen soll Ende des Jahres 2021 stattfinden.

Mit dem Projekt „Havelmarina“ tragen die Kondor Wessels Bouw Berlin und die TREUCON Development ihren Teil zur Entspannung des Berliner Wohnungsmarktes bei. Die Einheiten am grünen Rand Berlins sind zudem in Wassernähe und bieten Raum für ruhiges Wohnen. Die Wohnungen sind WBS-gefördert. Die Ausführungsplanung der Gebäude übernahm das Architekturbüro LS aus Berlin.

„Wir wollen mit der Havelmarina auch Menschen mit weniger starkem Einkommen idyllisches Wohnen ermöglichen und ein familienfreundliches Umfeld schaffen“, sagt Jan Rauschenbach, Projektverantwortlicher
der Kondor Wessels Bouw Berlin.

Über die TREUCON Gruppe
Die TREUCON Gruppe mit Sitz in Berlin ist in den Geschäftsbereichen Projektentwicklung, Investment Management und Asset Management aktiv. Mit dem Schwerpunkt auf Wohnimmobilien in der Metropolregion Berlin-Brandenburg deckt das Unternehmen von der eigenständigen Entwicklung über die Portfoliostrategie bis hin zu Objektauswahl und -betreuung den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie ab. Seit Gründung im Jahr 1987 hat die TREUCON Gruppe dabei über 140 Projekte mit einem Investitionsvolumen
von fast 3 Milliarden Euro erfolgreich abgeschlossen.