PRESSE

Richtfest Kappus-Höfe – Kondor Wessels Frankfurt Main vollendet Rohbau in Offenbach am Main

Offenbach am Main, 14.09.2020 – Am 10.09.2020 hat die Kondor Wessels Frankfurt Main GmbH die Fertigstellung der Rohbauarbeiten an den Kappus-Höfen mit einem Richtfest im kleinsten Kreis auf dem ehemaligen Gelände der Kappus Seifenfabrik in Offenbach am Main begangen. Damit wurde ein weiterer Meilenstein auf dem Weg bis zur Baufertigstellung im Jahr 2022 erreicht.

Auf dem circa 17.200 Quadratmeter großen Gelände nahe des Offenbacher Zentrums sind numehr die Rohbauarbeiten an den insgesamt 17 Häusern abgeschlossen. Es entstehen 311 Wohneinheiten – aufgeteilt in Miet-, Eigentums- und geförderte Wohnungen und damit rund 26.000 Quadratmeter neuer Wohnraum für die Region.

Das Investitionsvolumen des Projekts beträgt rund 100 Millionen Euro. Die geförderten Mietwohnungen sind an die Gemeinnützige Baugesellschaft Offenbach (GBO) veräußert, die weiteren Mietwohnungen hat Dekor Vastgoed IX B.V. erworben. Der Verkauf der verbleibenden sechs Eigentumswohnungen soll bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. “Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in diesem großen und anspruchsvollen Bauvorhaben unserem Ziel einen Schritt nähergekommen sind und sind zuversichtlich, dass wir unseren geplanten Fertigstellungstermin trotz der erschwerten Umstände in den vergangenen Monaten im 3.Quartal 2022 einhalten können”, sagt Svenja Steinhauer, Projektverantwortliche bei Kondor Wessels.

Aufgrund der Auflagen während der Corona-Pandemie wurde auf ein Richtfest mit Gästen aus Politik und Presse verzichtet. Kondor Wessels hofft jedoch, das Projekt so bald wie möglich der Öffentlichkeit präsentieren zu können.